Buchstabentag in 1A und 1B 

17. Oktober 2019


 

Am Donnerstag hatten 1A und 1B gemeinsam ihren ersten Buchstabentag.

Dabei gab es verschiedene Stationen, die die Kinder besuchen konnten.

So hatten alle Kinder die Möglichkeit, auf verschiedenste Arten das " I-i "  mit allen Sinnen zu erfahren und zu begreifen.


Sie konnten es nachgehen, aus Springschnüren oder aus Knete formen, stempeln,

in Rasierschaum schreiben, mit dem Ball abschießen,

aus Puzzleteilen zusammensetzen, mit verbundenen Augen aus verschiedensten Holzbuchstaben ertasten usw....
Auf diese Weise waren wirklich alle Sinne gefordert, wobei natürlich auch das Schreiben in unterschiedlicher Größe nicht zu kurz kam.
Mit Feuereifer waren alle dabei,

um sich ihre Stempel im Stationenpass zu erarbeiten.

Das soziale Lernen war an diesem Tag ebenfalls ein Thema,

denn pro Station durften nicht mehr als 5 Kinder arbeiten,

sodass jeder auch flexibel genug sein musste, sich immer wieder neu zu orientieren.


Höhepunkt war aber sicher die Bastelstation, wo jeder eine Schwedenbombe mit Federschmuck und Lebensmittelfarbe zu einem "amerikanischen Ureinwohner" umgestalten durfte ;-))

Natürlich wurde die Süßigkeit am Ende dieses aufregenden Tages auch genüsslich verspeist.

 

 



DSCN1087
DSCN1086
DSCN1085
DSCN1084
DSCN1083